Home / Allgemein / LFC erstellt Live-Mittschnitt

LFC erstellt Live-Mittschnitt

Es begann mit der bescheidenen Anfrage des Stadtarchivs Ludwigsburg: ob wir auch in diesem Jahr die Lesung der Lebensgeschichten von „Ludwigsbürger!nnen“ – so wird das genannt – aufnehmen könnten. Nun, eine Menge Schnittarbeit ist die erste Reaktion, denn solch‘ Abend ist lang. Und es soll für das Archiv die komplette Veranstaltung aufgenommen werden.

Die Idee: wenn, dann als Live-Mitschnitt! Es würde die spätere Schnittarbeit entfallen. Zudem, der Einsatz eines Videomischers wäre etwas Neues! Ein Kollege besitzt das Equipment. Und Kameras hätten wir als Club jedenfalls genug.

Das Stadtarchiv war einverstanden Die Planung und Tests liefen an. Dass wir in Summe Zeit sparen? Eher nicht, aber es geht ja um ein gemeinsam ausführbares Hobby. D.h. zwei bediente und drei fixe Kameras hingen per Kabel am Schnittpult. Dazu eine Handkamera für alle Überraschungen.

Wichtig zu erwähnen ist, dass eine Bildregie per Intercom = Kopfhörer alle Weisungen an die Kameraleute geben konnte.

Nun, es hat Spaß gemacht. Mit vereinten Kräften und Ideen waren wir zu fünft aktiv vor Ort und sogar erfolgreich. 

Volker Drittel

 

 

 

Top